Unsere Optionen

Mit FamiCord Suisse können Sie bis zu drei Arten von biologischem Material sichern. Jede davon erhöht den Umfang des Schutzes für Ihre Familie.


Image

Hämatopoetische Stammzellen aus dem Nabelschnurblut:

Sie ähneln den Stammzellen aus dem Knochenmark und erzeugen alle Zellen des Blut- und Immunsystems.

Derzeit werden bereits mehr als 80 Erkrankungen mit ihnen behandelt.


Für mehr Infos hier klicken...


Nabelschnurblut

Nabelschnurgewebe

Mesenchymale Stammzellen aus dem Nabelschnurgewebe:

Diese können sich in Knorpel, Knochen, Muskeln und andere Gewebe differenzieren. Diese Zellen können unter spezifischen Umständen für eine gemeinsame Transplantation mit Zellen aus dem Nabelschnurblut oder Knochenmark genutzt werden.


Für mehr Infos hier klicken...


Plazentagewebe

Mesenchymale Stammzellen (MSC) aus dem Plazentagewebe:

Diese können sich in Knorpel, Knochen, Muskeln und andere Gewebe differenzieren. Aus der Plazenta kann eine grössere Menge an MSC aufbewahrt werden.


Für mehr Infos hier klicken...


ImageImage

Blut Standard

Blut und Gewebe Standard

Blut und Gewebe Premium

Blut, Gewebe und Plazenta Platinum

Nabelschnurblut


Die Kosten von CHF 250.00 für das Entnahmeset sind vor der Geburt zu bezahlen.

Die restlichen Kosten sind nur nach erfolgreicher Kryokonservierung der Stammzellen fällig und gelten inklusive Einlagerung für insgesamt 25 Jahre.


Nabelschnurblut


Nabelschnurgewebe


nicht enthalten

MSZ-Erweiterung

nicht enthalten

Plazentagewebe


Nabelschnurgewebe


ImageImageImageImage

nicht enthalten

Plazentagewebe


nicht enthalten

Nabelschnurblut


Nabelschnurgewebe


MSZ-Erweiterung

Nabelschnurblut


Nabelschnurgewebe


MSZ-Erweiterung

Plazentagewebe


Gesamtpreis für 25 Jahre

CHF 3350

nicht enthalten

MSZ-Erweiterung

Gesamtpreis für 25 Jahre

CHF 3750

ImageImageImage

nicht enthalten

Gesamtpreis für 25 Jahre

CHF 4250

ImageImageImageImageImage

Plazentagewebe


ImageImageImageImage

Gesamtpreis für 25 Jahre

CHF 4950

Image

1 Blutbeutel mit Stammzellen aus dem Nabelschnurblut wird eingelagert

Blut Standard

Image

Blut und Gewebe Standard

1 Blutbeutel mit Stammzellen aus dem Nabelschnurblut
und mesenchymale Stammzellen aus dem Nabelschnurgewebe werden eingelagert

Image

Blut und Gewebe Premium

1 Blutbeutel mit Stammzellen aus dem Nabelschnurblut

und *isolierte mesenchymale Stammzellen aus dem Nabelschnurgewebe werden eingelagert


* Das Standardgewebe erfordert weitere Verarbeitungsschritte, um die Gewebezellen bei einer klinischen Anwendung freizusetzen.

Im Falle der isolierten Stammzellen braucht die gelagerte Probe weniger Schritte bis zum Einsatz, z.B. für eine Co-Transplantation mit hämatopoetischen Stammzellen, um die positive Wirkung dieser Zellen zu verstärken. Zusätzlich werden die Stammzellen in diesem Verfahren gleichzeitig auf die Vermehrungsfähigkeit getestet und wir können somit mit Sicherheit bestätigen, dass diese Proben in Zukunft genutzt werden können.

Image

Plazenta, Blut und Gewebe Platinum

1 Blutbeutel mit Stammzellen aus dem Nabelschnurblut,

isolierte mesenchymale Stammzellen aus dem Nabelschnurgewebe

und Stammzellen aus dem Plazentagewebe werden eingelagert

Jetzt kalkulieren!
Jetzt kalkulieren!
Jetzt kalkulieren!
Jetzt kalkulieren!

Unsere Zusätze

HLA-Typisierung

Die HLA-Typisierung (Humanes Leukozyten-Antigen) ist ein Gentest, der dazu dient, Patienten und Spender für Knochenmark, Nabelschnurblut, Zellen oder Organtransplantate miteinander abzugleichen. HLA sind Proteine, so genannte Marker, anhand derer das Immunsystem erkennt, welche Zellen in Ihren Körper gehören und welche nicht. Die HLA-Typisierung, die auch als HLA-Abgleich bezeichnet wird, kann helfen festzustellen, ob potenzielle Spender gut zu den Empfängern passen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Transplantation. Das ist ein Zusatz, welcher den Eltern im Voraus, bei der Einfrierung der Proben bereits mitteilt welche HLA-Typsierung die Proben haben. Dies gibt ihnen die Gelegenheit, dass die Proben mit zum Beispiel anderen Proben von Geschwistern bereits frühzeitig abgeglichen werden können.

Transplantationsassistent

Der Transplant Assistent bezieht sich auf hämopoetische Stammzellen, die aus Nabelschnurblut gewonnen und im Rahmen von medizinischen/therapeutischen Standardtransplantationen verwendet werden, ausgenommen Verabreichungen im Rahmen experimenteller medizinischer Behandlungen. Als Teil des Transplant Assistance Package, bietet FCS:

• Konsultation eines Hämatologen oder Transplantologen

• Transplantations-HLA-Test

• Zählung von CD 34+ Zellen und kernhaltigen Erythrozyten (aus einer aufgetauten Referenzprobe)

• Zelllebensfähigkeitstest und WBC-Zählung (aus einer aufgetauten Referenzprobe)

• Anzahl hämopoetischer Vorläuferzellen (aus einer aufgetauten Referenzprobe)

• Lieferung von Zellen vom Ort der Lagerung an jedes Transplantationszentrum der Welt.

Transplantationsassistent Plus

Der Transplant Assistent Plus bezieht sich auf hämopoetische Stammzellen, die aus Nabelschnurblut gewonnen und im Rahmen von medizinischen/therapeutischen Standardtransplantationen oder im Rahmen experimenteller medizinischer Behandlungen verwendet werden und auf mesenchymale Stammzellen (MSC), die aus Nabelschnurfragmenten gewonnen wurden, die im Rahmen experimenteller medizinischer Behandlungen eingesetzt werden. Als Teil des Transplant Assistance Plus-Pakets stellt FCS wie folgt sicher:


a) für die Standardtransplantation von hämatopoetischen Stammzellen, die aus Nabelschnurblut und/oder Plazentablut entnommen wurden, sowie für die Anwendung von Stammzellen aus Nabelschnurblut und/oder Plazentablut im Rahmen von experimentellen medizinischen Behandlungen:

• eine Online-Beratung des Hämatologen oder Transplantologen auf der Grundlage der Analyse der medizinischen Unterlagen, die von den Eltern per E-Mail an FCS gesendet werden,

• Transplantation HLA-Test des Nabelschnurblutes,

• CD 34+ Zellen und kernhaltige Erythrozyten zählen (aus einer aufgetauten Referenzprobe),

• Zelllebensfähigkeitstest und Leukozytenzahl (aus einer aufgetauten Referenzprobe),

• Komplettes Blutbild (CBC),

• Anzahl der hämatopoetischen Vorläuferzellen (aus einer aufgetauten Referenzprobe),

• Lieferung von Zellen vom Ort der Lagerung an jedes Transplantationszentrum der Welt.


b) Für den Fall, dass das gelagerte biologische Material für experimentelle Therapien verwendet werden muss, erhalten Kunden zusätzliche Leistungen, je nachdem, ob die Therapie die Anwendung von Zellen aus Nabelschnurblut oder mesenchymalen Stammzellen (MSC) beinhaltet:

• Im Falle der Verabreichung von MSC-Zellen werden die Kunden in das Programm aufgenommen, um den Zugang zu experimentellen Therapien zu erleichtern,

• Im Falle der Verabreichung von Stammzellen aus Nabelschnurblut erhalten die Kunden Zugang zum FamiCord Group Expanded Access Protocol Cord Blood for Brain Development.

Rückerstattungsgarantie

Sollte aus irgendeinem Grund die Entnahme oder die Einlagerung der Proben nicht möglich sein, erhalten Sie das bereits an FamiCord Suisse bezahlte Geld (Grund- und Servicegebühr) zurück. Ausgeschlossen sind die Versand- und Garantiegebühren.

Unsere Pakete

ImageImageImage

Mit unseren Zusätzen können Sie den Service Ihren Bedürfnissen anpassen für ein noch grösseres Gefühl der Sicherheit.

Image
Image
Image
Image

Stammzellen einlagern ab CHF 129 pro Monat!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns!


EURO 2024 Rabatt


Erhalten Sie CHF 500 Rabatt zum Auftakt der EURO 2024!

Icon

Copyright ©2023 Famicord Suisse. Alle Rechte vorbehalten

Icon Icon Icon

FamiCord Suisse S.A.

Sumpfstrasse 26

6302 Zug

Tel: +41 41 588 05 99

FamiCord Kontakt

Ihre Daten

Finde uns